Seminar

Rechtssichere Gestaltung von Arbeitsverträgen – Aktuell: Das Nachweisgesetz

Übersicht

Arbeitsverträge souverän und rechtssicher zu gestalten, war schon immer eine besondere Kunst. Durch die Anforderungen des Nachweisgesetzes wird sie zur alltäglichen Herausforderung für alle HR-Praktiker. Die Herausforderung wird nun zugleich zu einer neuen Pflicht des Handelns. Fehler führen nicht mehr nur zu kostspieligen Arbeitsgerichtsprozessen. Jetzt drohen neuerdings schon bei banalen handwerklichen Fehlern zusätzlich Bußgelder. Das alles muß nicht sein. Das Seminar vermittelt das notwendige Wissen über das neue Nachweisgesetz und grundlegende, bewährte Techniken, um typische Alltagskonstellationen mit gängigen und rechtssicheren Formulierungen abbilden zu können. Neben einer umfangreichen Toolbox, die Sie sozusagen zum Mitnehmen und Anwenden mitbekommen, haben Sie auch die Möglichkeit, konkrete Beispiele aus Ihrem Vertragsrepertoire einzubringen und dazu die Einschätzung des sehr erfahrenen Referenten zu erhalten. Sie erhalten umfangreiche Unterlagen, nach Ihren Wünschen in Papier- und/oder in elektronischer Form.

Referent*innen

Rechtsanwalt Horst Teichmanis
Horst Teichmanis ist Rechtsanwalt und seit vielen Jahren als Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Beratung von Unternehmen und Führungskräften tätig. Er ist Lehrbeauftragter und referiert regelmäßig über arbeitsrechtliche Themen. Zudem ist er Herausgeber arbeitsrechtlicher Literatur.
Porträt von Rechtsanwalt Horst Teichmanis

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot?

Schreiben Sie mir gerne eine Mail auf
seminare@klarzumkontakt.de

Kursdetails

Die neuen Nachweistatbestände, allesamt Muss-Regelungen: Arbeitszeit – Arbeitsentgelt – Überstundenregelungen -Fortbildung – Altersversorgung – Kündigung – Aufklärung über Verfahrens- und Kündigungsschutzverfahren – Leiharbeit – begrenzte Probezeit und Befristung – werden im einzelnen mit Handlungsempfehlungen vorgestellt. Ebenso werden die Bußgeldvorschriften vorgestellt und eingehend erläutert. Die vom Bundesarbeitsgericht angewandten Prüfungsmaßstäbe und Kontrolltechniken bei Arbeitsvertragsklauseln werden Ihnen nahe gebracht und „entzaubert“. Das alles wird außerdem an den zehn wichtigsten Vertragsklauseln beispielhaft erklärt: Direktionsrecht und erweiterte Versetzungsvorbehalte – Schriftformklausel und elektronische Vertragsabschlüsse – Vertragsstrafenregelungen – Widerrufsregelungen – Freiwilligkeitsvorbehalte – Rückzahlungsklauseln – anteilige Urlaubsregelungen – Bezugnahmeklauseln mit Änderungsvorbehalt – Ausschlussfristen – nachträgliche Altersregelungen. Und außerdem besteht die Möglichkeit, eigene typische Klauseln bewerten zu lassen.
Logo Supervision klarzumkontakt

Dr. Susanne Teichmanis
Supervision | Coaching | Beratung

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)
Ruth Cohn Institut International
Deutscher Juristinnenbund

© 2022 Susanne Teichmanis