Seminar

Gemeinsam erben: Hofübergabe an mehrere Kinder oder Nachfolger*innen: (Wie) geht das?

Veranstalter: Kath. Landvolkhochschule Oesede https://www.klvhs.de/seminare/kurse-und-seminare-der-klvhs-oesede.html

Übersicht

Seid ihr noch gut miteinander oder habt ihr schon geteilt? – das ist dann eine ganz besondere Frage, wenn es um einen Landwirtschaftlichen Betrieb geht. Denn die Höfeordnung setzt voraus, dass es nur einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin gibt. Kann es trotzdem zur (Erben)Gemeinschaft kommen? Was muss bedacht werden, wenn mehrere Kinder oder andere den Hof gemeinsam wuppen wollen? Wie kann eine Verständigung auch mit weichenden Erben gut vorbereitet und gestaltet werden? Wie kann eine (interessen)“gerechte“ Teilung aussehen? Wie gelingt es, im Guten auseinander zu gehen? Im Seminar besteht die Gelegenheit, die Situation des eigenen Betriebs und mögliche Fortführungsperspektiven durch mehrere Personen zu betrachten. Rechtliche und steuerliche Fragen werden dazu in den Blick genommen.

Referent*innen

Dr. Susanne Teichmanis und Michael Glanz
Susanne Teichmanis ist Juristin, Supervisorin und diplomiert in Themenzentrierter Aktion (TZI). Als Rechtsanwältin und als Richterin hat sie sich intensiv mit Nachfolgeregeln beschäftigt. Michael Glanz, Regierungsdirektor in der Sächsischen Finanzverwaltung, ist Jurist, Steuerexperte und diplomiert in Themenzentrierter Interaktion (TZI).
Dr. Susanne Teichmanis
Michael Glanz

Haben Sie Fragen zu diesem Angebot?

Schreiben Sie mir gerne eine Mail auf
seminare@klarzumkontakt.de

Kursdetails

Die eigene Situation reflektieren- Perspektiven entwickeln – den rechtlichen und steuerlichen Rahmen kennenlernen
Logo Supervision klarzumkontakt

Dr. Susanne Teichmanis
Supervision | Coaching | Beratung

Mitgliedschaften
Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv)
Ruth Cohn Institut International
Deutscher Juristinnenbund

© 2022 Susanne Teichmanis